Der Rat der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) hat die Satzungsänderung der Freiwilligen Feuerwehr am 23.02.2012 vollzogen.

Die nach der "Alten Satzung" gewählten Stellvertreter des Gemeindebandmeisters –Horst-Jürgen Schlegel und Uwe Schulz - erhielten die Entlassungsurkunde.

Der aus dem Führungskreis ausgeschiedene Uwe Schulz ist am 01.04.1975 in die Jugendfeuerwehr in Billerbeck eingetreten und wurde am 01.04.1980 in den „Aktiven Dienst“ übernommen. Er war vom 10.02.1996 Stellv. Ortsbrandmeister und vom 01.04.1998 bis 31.12.2001 Ortsbrandmeister.Stellv. Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Clenze vom 01.08.1999 bis 31.12.2001. Als Gemeindebrandmeister vertat er die Belange der Feuerwehren der Samtgemeinde Clenze bis 26.02.2007. In der Samtgemeine Lüchow (Wendland) war er als zweiter Stellvertreter des Gemeindebandmeisters bis zum 23.02.2012 tätig.

Jetzt sind die Feuerwehren in der Samtgemeine Lüchow (Wendland) in drei Bereiche eingeteilt. Die drei Bereichsbrandmeister erhielten ihre Ernennungsurkunde für den Gemeindebereich:

Mitte: Horst-Jürgen Schlegel
Mit den Feuerwehren: Bösel, Dangenstorf, Göttien, Karmitz, Kiefen, Lensian, Lübbow, Tüschau-Krummasel und Wustrow.

Ost: Frank Klimert
Mit den Feuerwehren: Dünsche, Gedelitz, Grabow, Groß Breese, Künsche, Lemgow, Lüchow, Plate, Schweskau-Volzendorf, Trebel, Vasenthien, und Woltersdorf.

West: Otmar Kandora
Mit den Feuerwehren: Beesem, Bergen an der Dumme, Billerbeck, Clenze, Gistenbeck, Luckau, Lütenthien, Nienbergen, Püggen, Sachau und Schnega. 

2012 02 26 1
v.l.: Stellv. Kreisbrandmeister und Gem. Brandmeister Torsten Breese, Samtgemeindebürgermeister
Hubert Schwedland, Uwe Schulz, Horst-Jürgen Schlegel, Frank Klimert und Otmar Kandora.
2012 02 26 2
2012 02 26 3
Bericht und Fotos: Geerd-Theilen Wykhoff