Am 3. Oktober begrüßte Ortsbrandmeister Volker Basedow 41 Gruppen mit über 300 Teilnehmern zum alljährlichen Boßelturnier der Feuerwehr Wietzetze. Die über Jahre optimierte Strecke von sechs Kilometern war wieder mit möglichst wenigen Würfen einer Holzkugel zu überwinden. Auch dieses Jahr galt wieder das Motto „Wietzetzer für einen Tag“ und die Versorgung bei durchwachsenem Wetter stellten Aktive und Fördernde der Wehr sicher. Dieses lockte die Feuerwehr Noer von der Eckernförder Bucht und die Feuerwehr Witzeeze aus dem Lauenburgischen als weiteste Anreise herbei.
In der Männerwertung erreichte der TTC Bahrendorf mit überragenden 79 Würfen, gefolgt von den Zweiten Bauwagen und als Dritter die Astranauten das Spitzenfeld. In der Frauenwertung gewann die Quickborner Damentruppe mit 95 Würfen vor den Puckys und den Marshmellows.
Wie in den vergangenen Jahren war damit das Turnier voll ausgelastet. „Der Zuspruch ist größer als wir ihn bewältigen können, es wäre gut wenn sich die Mannschaften frühzeitig bei uns melden“ regte Cheforganisator Christoph Basedow an.
Auch im kommenden Jahr empfiehlt er den Termin fest einzuplanen, dann zum 23. Mal.

2017-10-08 Bosseln Wietzetze

Bildunterschrift: Dritter Platz bei den Damen: die Marshmellows in Aktion