fri Gartow. Während der Versammlungen in den Gartower Seeterrassen nahm Kreisbrandmeister Claus Bauck Ehrungen und Beförderungen vor. Darüber hinaus wurden mehrere Funktioner der Kreisfeuerwehr für vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Dazu zählen Michael Schulze (Führer Kreisfeuerwehrbereitschaft I), Horst Harms (Leiter S4 Kreisfeuerwehrbereitschaft III, Zentrale Führungseinheit ), Rainer Gronemann (Kreissicherheitsbeauftragter), Mareike-Harlfinger-Düpow  (Kreisfloriangruppenwartin) und Matthias Russ (Stellvertretender Zugführer II der Kreisfeuerwehrbereitschaft I).

Für ihren ehrenamtlichen Dienst an der Allgemeinheit erhielten Norbert Habermann und Mario Kusack das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Brent Gangloff und Klaus-Dieter Spörck wurden mit der silbernen Ehrennadel des Niedersächsischen  Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. 

Den Rang eines Brandmeisters tragen nun Horst Bade (Freiwillige Feuerwehr Laase), Christian Bohm (Neu-Darchau-Schutschur), Stefan Gleitze (Gülden), Frank Löter (Kartwitz), Janis Malchow (Prezelle), Christian Platzeck (Trebel), Martin Schnell (Siemen) und Alexander Schubach (Lomitz). Oberbrandmeister wurden Christian Wagner (Plate) und der Erste Stellvertretende Kreisbrandmeister Torsten Urban (Küsten).

Die Schulterstücke eines Hauptbrandmeisters bekamen Dirk Bauer (Lüchow), der Gartower Gemeindebrandmeister Holger Friedrichs (Lomitz), Wolfgang Gätjens (Künsche), Manuel Maury (Gartow) und Marco Lahmert (Gusborn). Der Zweite Stellvertretende Kreisbrandmeister Axel Steinbiß (Schnackenburg) wurde zum Abschnittsbrandmeister befördert.

2018-02-10 B01
v.l.: Kreisbrandmeister Claus Bauck mit Abschnittsbrandmeister Axel Steinbiß und den neuen Hauptbrandmeistern Dirk Bauer, Wolfgang Gätjens und Marco Lammert

2018-02-10 B02
v.l.: Der Lüneburger Regierungsbrandmeister Dieter Ruschenbusch mit den geehrten Norbert Habermann, Mario Kusack und Klaus-Dieter Spörck sowie Kreisbrandmeister Claus Bauck