Neu Darchau. Die Wahl ist gefallen, denn der neue Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Neu Darchau Schutschur heißt nun Holger Karstens. Die Kameraden der Wehr wählten Karstens einstimmig. Nachdem Klaus Dieter Koslowsky vier Jahre lang den obersten Dienstposten in der Ortsfeuerwehr inne hatte, stellte er dieses Amt mit Wirkung zum 01. Juli zur Verfügung.

Auf der Jahreshauptversammlung in Neu Darchau konnte man einen Einblick in die Einsatzaktivitäten der 38-köpfigen Feuerwehr erhalten. Insgesamt rückte die Wehr zu zehn Einsätzen aus, wobei es sich um drei Brand- und sieben Hilfeleistungseinsätze handelte. Neben den vieler ortsüblichen Sturmschäden rückte die Wehr auch mit der Wasserrettung aus. Im Juli ging es dann mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft zum Katastropheneinsatz nach Hildesheim. Dort wurden die Hochwasser erfahrenen Einsatzkräfte zur Schadenabwehr benötigt.

Beförderungen gab es auf der Versammlung ebenfalls. So wurden Mira Rister, Adrian Dowe und Maurice Koops zum Feuerwehrmann/Frau befördert. Für Katarina und Fabian Koslowsky gab es die Sterne zum Oberfeuerwehrmann/Frau auf die Schulterstücke. Und die Samtgemeinde - Floriangruppenwartin Katrin Rister wurde zur Hauptfeuerwehrfrau befördert.

Pressesprecher für die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue
Mirko Tügel
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (01 62) 3 48 37 11

2018-03-04-jhv-ff-neu-darchau-4

Foto von Mirko Tügel: von links: der scheidende Ortsbrandmeister Klaus Dieter Koslowsky gratuliert dem neu gewähltem Ortsbrandmeister Holger Karstens