Diese Seite verwendet Cookies!

Zukunft der Harlinger Feuerwehr war ein Diskussionsthema

mt Hitzacker. Das die Feuerwehr Harlingen mit ihren 32 Mitgliedern ein aktives Einsatzgeschehen hatte, zeigte der Jahresrückblick von Ortsbrandmeister Maik Göhrmann. Denn die Einsatzabteilung musste im vergangenem Jahr zu vier Brandeinsätzen und einer Hilfeleistung ausrücken. Dabei unterstützte die Wehr vor allem mit ihren Atemschutzgeräteträgern. Auch bei dem Großbrand in Dannenberg waren die Einsatzkräfte mit der Wasserbeförderung und dem Atemschutz tätig. Ebenfalls zu einem Hilfeleistungseinsatz mit dem Stichwort "Türöffnung wegen hilfloser Person in der Wohnung" wurde die Wehr alarmiert. Dieser Einsatz war allerdings ein seelisch belastendender, denn die betreffende Person war ein Feuerwehrkamerad aus den eigenen Reihen, welcher unerwartet zu Hause verstorben war.

Der Feuerwehrbedarfsplan war ein Diskussionsthema auf der Versammlung, denn laut diesem Plan soll die Feuerwehr Harlingen in den nächsten Jahren eine Kooperation mit der Feuerwehr Metzingen oder Hitzacker herstellen. Dabei sprachen immer wieder einige Kameraden von Auflösung der Harlinger Wehr. Der Bereichsbrandmeister Rüdiger Voß erklärte den Anwesenden die geplanten Kooperationen und erläuterte, dass solch eine Kooperation auch Vorteile für die einzelnen Mitglieder bringen kann. Die Ortsfeuerwehr selbst bleibt eigenständig, kann jedoch zu ihrem Vorteil auf wesentlich mehr technisches Equipment zugreifen und gemeinschaftlich mit den anderen Mitgliedern arbeiten.

Für den ehemaligen Ortsbrandmeister Edgar Zaade, der zwölf Jahre die Wehr leitete, gab es eine hohe Auszeichnung. Der Bereichsbrandmeister Voß zeichnete Zaade mit dem Feuerwehr Ehrenzeichen für 40 aktive Dienstjahre aus. Ebenfalls 40 Dienstjahre erreichte Jan Dettlaff, der seine Auszeichnung aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich entgegen nehmen konnte.

Pressesprecher für die

Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue

Mirko Tügel

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: (01 62) 3 48 37 11

Foto von Mirko Tügel:

2019-02-07 JHV FF Harlingen
von links: Bereichsbrandmeister Rüdiger Voß, ausgezeichnet mit dem Ehrenzeichen Edgar Zaade, Ortsbrandmeister Maik Göhrmann