Diese Seite verwendet Cookies!

Wustrow. Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr Wustrow in die Domänenstraße am Dienstagabend gerufen. Vorort drang bereits dichter schwarzer Qualm aus dem Küchenfenster. Es wurde aber sofort Entwarnung gegeben, dass keine Personen mehr im Gebäude sind. Somit konnte der Angriffstrupp sofort die Brandbekämpfung einleiten. Die Bewohner gaben an, dass ein Topf mit Öl auf dem Herd sei. Der Trupp ging daher mit CO² Löschern vor, da die Gefahr einer Fettbrandexplosion besteht, wenn dieser mit Wasser gelöscht wird. Sie entfernten den Brandherd und weitere in Brand geratenen Gegenstände, die dann draußen abgelöscht wurden. Anschließend wurde das Haus mit einem Überdruckbelüfter Rauchfrei gemacht. Nach 1 1/2 Stunden waren wir zurück am Standort. Wir waren mit 24 Kameraden, sowie dem Rettungsdienst im Einsatz.

2019-03-05 AV5I8442

2019-03-05 AV5I8445

2019-03-05 AV5I8447

2019-03-05 AV5I8449