Diese Seite verwendet Cookies!

Feuerwehr Neu Darchau-Schutschur dankt allen Helfern

fs Neu Darchau. „Ein großes Dankeschön“, so Ortsbrandmeister Holger Karstens, „geht an alle ehrenamtlichen sowie zivilen Helfer beim Zeltlager im vergangenen Jahr. Vom 03. – 05. August campierten über 300 der Kreisfloriangruppe auf der Freifläche zwischen Jugendzentrum und Sporthalle. „Ohne die ganzen Helfer wäre das Zeltlager nicht zu stämmen gewesen“, so Karstens.

Die zwölf Einsätze der 38 Kameraden teilten sich in fünf Brandeinsätze und sieben technische Hilfeleistungen auf. Über die Aufgaben beim größten Einsatz, den Brand des Gasthaus Gundelfinger, berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Christian Bohm. Besonders die Atemschutztrupps der Neu Darchauer kamen beim Brand zum Einsatz.

Der Gemeindebrandmeister Andreas Meyer beförderte im Laufe der Versammlung Katrin Bohm zur Löschmeisterin sowie Uwe Karstens zum Oberlöschmeister. Über Ehrungen konnten sich Katja Göhrmann und Siegfried Schulz für 25 Jahre, Hans-Jürgen Mitsching für 40 Jahre, Henning Bodendiek für 50 Jahre und Werner Karstens für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr freuen.

Neu im Kommando sind der stellvertretende Gruppenführer der ersten Gruppe und Atemschutzgerätewart Adrian Dove sowie der Bekleidungswart Maurice Koops. Der Gruppenführer der zweiten Gruppe Matthias Kruse, Jugendfeuerwehrwart Mirko Rakebrand, stellvertretende Jugendwart Dennis Rister und die Floriangruppenwartenn Katrin Bohm wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Jugendfeuerwehrwart Mirko Rakebrand berichtete von vielen „Höhen und Tiefen“. Beim Samtgemeindefeuerwehrtag nahm die Jugendfeuerwehr teil. „Die Jugendlichen belegten zwar nur den letzten Platz, trotzdem bin ich sehr stolz auf sie. Die Jugendfeuerwehr Neu Darchau-Schutschur konnte seit einigen Jahren wieder ohne fremdes Personal starten, so Rakebrand.

Floriangruppenwartin Katrin Bohm schaut sehr zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Auch sie dankte allen Helfern beim Zeltlager sowie dem Förderverein für neue Pullover und T-Shirts. Höhepunkt der sechs bis zehnjährigen ist aktuell das Filmprojekt im Feuerwehrmuseum in Neu Tramm. Auch die kleinsten Brandschützer aus Neu Darchau haben bereits einen Film erstellt. Zu sehen sind die Filme ab der Neueröffnung des Museums Anfang April.

Pressesprecher für die 

Freiwillige Feuerwehr Elbtalaue

Florian Schulz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0151-41444544

2019-03-10 JHV FF Neu Darchau

Foto von Florian Schulz

 

von links: Holger Karstens (Ortsbrandmeister), Uwe Karstens, Katrin Bohm, Werner Karstens, Henning Bodendiek, Christian Bohm (stellv. Ortsbrandmeister), Andreas Meyer (Gemeindebrandmeister)