(PB) Gegen 0.29 Uhr am 29. Januar erreichte die Wehr Gartow eine Alarmierung bez. eines „brennenden Stalls“. Tatsächlich brannte ein Komposthaufen und daneben gelagertes Brennholz, die beide umgehend abgelöscht werden konnte. Der Einsatz endete bereits gegen 0.57 Uhr. 30 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden sowie sechs Fahrzeuge waren ausgerückt. Die Polizei war vor Ort. Foto: Karsten Sander.

2018-01-29-brand-stall