Zu einem Scheunenbrand war die Feuerwehr Clenze alarmiert worden, schon auf der Anfahrt sahen wir dichte Rauchwolken über dem Ort.

Vorort war schnell klar, das zur Scheune unmittelbar das Wohnhaus angebaut war das beides  mit einer Riegelstellung zu halten war wurde aufgeben.    

Feuerwehren Püggen und Sachau löschten den Dachstuhlbrand und veranlasste das Abstellen des Gases und die Stromzufuhr.

Ein Atemschutzpool wurde von der Feuerwehr Clenze aufgebaut

Feuerwehrleute Clenze und Bergen/D ging mit Atemschutz zum Innenangriff vor.

Die angeforderte Drehleiter aus Lüchow geht von Dach her vor.  

Glück im Unglück hatte eine ältere Dame die sich in Sicherheit brachte und vom Rettungsdienst behandelt wurde.

Das Gebäude wurde schwer beschädigt.

Zwei Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt.

Insgesamt waren 70 Feuerwehrleute in Einsatz.

Atemschutzflaschen und Equipment wurde vor Ort von der Feuerwehr-Technischen-Zentrale ausgetauscht.

Die Nachlöscharbeiten wurden von der Feuerwehr Püggen übernommen.

2018-05-16 Zargleben-01

2018-05-16 Zargleben-02

2018-05-16 Zargleben-034