Dienstag, 23. April 2019

Aus den Feuerwehren

Aus den Verbänden

Verkehrsunfall auf der Landesstraße 263 in Jiggel (Brücke Mühlenbach)

Jetzt sind hier am 3.2.2019 gegen 19:25 Uhr ein PKW Daimler und ein PKW VW kollidiert. Für die Einsatzkräfte der FF Bergen und Clenze kam um 19:34 Uhr die Alarmmeldung „Verkehrsunfall mit zwei PKW und mehrere verletzte Personen“. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich jedoch heraus, dass der Daimler-Fahrer unverletzt war und „nur“ die VW-Fahrerin schwer verletzt ärztlich versorgt werden musste. Rettungsgerät brauchte nicht eingesetzt werden. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, sperrte die Landesstraße ab und reinigte abschließend die Landesstraße an der Unfallstelle.

Unfallursache siehe unten den Polizeibericht.

Für rund 1 Stunde war die Landesstraße 263 in der Ortsdurchfahrt Jiggel komplett gesperrt.

Im Einsatz waren: FF Bergen/D und FF Clenze mit rund 50 ehrenamtlichen Einsatzkräften, RTW, Polizei

Bericht und Bilder: Ingo Kath FF Pressewart SG Lüchow Bereich West

2019-02-04 VU Jiggel 002

2019-02-04 VU Jiggel 008

2019-02-04 VU Jiggel 009

2019-02-04 VU Jiggel 010

2019-02-04 VU Jiggel 012

 

Unfallursache:

Hierzu hat die Polizeiinspektion Lüneburg am 4.2.19 folgenden Text veröffentlicht:

Bergen (Dumme) - betrunken, ohne Führerschein unterwegs - 19-Jährige nach Verkehrsunfall schwer verletzt 

Am 03.02.19, gegen 19.25 Uhr, befuhr ein 41-Jähriger mit einem Daimler die L263 aus Richtung Clenze kommend, in Richtung Jiggel. Zeitgleich befuhr eine 19-Jährige mit ihrem VW Polo die L263 in entgegengesetzte Richtung. An der Fahrbahnverengung auf der Brücke im Bereich der Wassermühle kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Pkw. Das Verkehrszeichen 208, Vorrang des Gegenverkehrs, welches dort für den Daimler-Fahrer Gültigkeit hatte, wurde von diesem offenbar missachtet. Bei dem Zusammenstoß wurde die VW-Fahrerin schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Die Pkw wurden bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Daimler-Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der 41-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. 

Rückfragen bitte an:

 

Polizeiinspektion Lüneburg - Pressestelle -
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg

 

Kalender

April 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Di, 23.Apr. 20:00 bis Mi, 24.Apr. 00:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus östlicher Richtung auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/04/2019 - 20:20 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen