Samstag, 04. Dezember 2021

Gut Aufgestellt

SKF – Werkfeuerwehr 2010 wieder sehr aktiv – Jahreshauptversammlung

db Lüchow. 2010 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für die Mannen der Werkfeuerwehr SKF Lüchow. „Alle uns gestellten Aufgaben wurden mit Bravur gemeistert“ stellte Werkbrandmeister Dirk Bosselmann bei der Jahreshauptversammlung im Ratskeller fest. Besonders freute sich Bosselmann, eines der Gründungsmitglieder, Hauptlöschmeister Ewald Böhnke, in den Reihen der Altersabteilung begrüßen zu dürfen.

Im Anschluss verlas der Werkbrandmeister den Jahresbericht. Im vergangenen Jahr mussten die 32 nebenberuflichen Werkfeuerwehrkräfte auf das Alarmstichwort „Feuer/Brand“ 15 Mal, auf das Stichwort „technische Hilfe“ 13 Mal ausrücken. 2 Einsätze wurden im Bereich „Gefahrstoffunfall“ geleistet. Im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes wurden 3856 Einzelprüfungen (Löschanlagen, Brandschutztüren, Hydranten, Feuerlöscher usw.) durchgeführt. Ferner wurden im organisatorischen Brandschutz 173 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Brandschutz bei SKF und Hay-Speed vertraut gemacht. 22 Lehrgänge und Fortbildungen wurden von den Werkfeuerwehrmännern besucht.

Danach folgte der Ausbildungs- und Aktivitätenbericht von Zugführer Tobias Hundt. Er konnte von 2456 Ausbildungsstunden berichten. „Die Ausbildung läuft in der Werkfeuerwehr auf einem sehr hohen Niveau“, so Hundt. Um den Belastungen im Einsatz stand zu halten wird im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung mit Unterstützung der BKK/SKD ein Dienstsportprogramm angeboten. Einmal wöchentlich trainiert Gregor Trowitzsch vom Sport-Art Lüchow die Werkfeuerwehrkameraden im Bereich Kraft und Ausdauer. Die Erfolge zeigen sich gerade im Bereich Atemschutz: „200 kj Leistung, das ist mehr als das Doppelte der geforderten Leistung , sind auf der Atemschutzstrecke keine Seltenheit mehr“ so der Zugführer. Das Highlight des Jahres war laut Hund der Firefighter Skyrun in Berlin, wo 4 Teams der SKF – Werkfeuerwehr 300 Meter Laufstrecke plus die 770 Stufen des Park Inn Hotels in Berlin bezwungen haben. Weitere Veranstaltungen waren z.B. ein Besuch der Interschutz in Leipzig, die Unterstützung bei der „Tour de Natur“ der BKK/SKD Lüchow sowie diverser Laufveranstaltungen wie z.B. der Wasa-Lauf in Celle und der Silvesterlauf in Lüchow.

Bereichsleiter Ralf Behrens bedankte sich anschließend im Namen der Werkleitung bei den Werkfeuerwehrkameraden für die geleistete Arbeit im vergangen Jahr. Die gute Arbeit im vorbeugenden Brandschutz, sowie die qualifizierte Ausbildung und die hohe Motivation der Werkfeuerwehrmänner haben zur Sicherheit der Mitarbeiter und der Arbeitsplätze einen anerkennenswerten Beitrag geleistet.
Nach erfolgreich bestandener Probezeit konnte Werkbrandmeister Bosselmann Frederic Krüger und Tim Zipoll zu Werkfeuerwehrmännern befördern. Länger dabei ist Henning Neulitz. Er trägt nun die Schulterstücke des Werkhauptfeuerwehrmannes.

Von der Polizeidirektion Lüneburg war Oberbrandrat Peter Kropf angereist. Kropf zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der Werkfeuerwehrkameraden. In seiner kurzen Ansprache ging er auf die wichtigen Bereiche für Werkfeuerwehren bei der Neufassung des niedersächsischen Brandschutzgesetztes ein. Der Oberbrandrat war aber nicht mit leeren Händen gekommen. Im Auftrag des Werkes beförderte Kropf den stellvertretenden Gruppenführer Sven Fritz zum Werklöschmeister und Gruppenführer Andreas Schulz zum Werkoberlöschmeister.

(von Links) Frederic Krüger und Tim Zipoll sind zu Werkfeuerwehrmännern, Henning Neulitz (Mitte)
zum Werkhauptfeuerwehrmann, Sven Fritz (4.v.l) zum Werklöschmeister sowie Andreas Schulz (Rechts)
zum Werkoberlöschmeister befördert worden.

Foto: Dirk Bosselmann

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.