Sonntag, 05. Dezember 2021

Silobrand in Woltersdorf löst Großeinsatz aus

Woltersdorf (jmb) Zu einem Großaufgebot an Feuerwehren kam es am Samstagabend in um Woltersdorf kurz nach 19:00 Uhr. Die zentrale Staubabsaugung in einem Getreidesilo hat aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz vor, um die Lage in dem ca. 30m hohen Turm zu erkunden und erste Löschmaßnahmen einzuleiten.

Da die Gefahr einer Staubexplosion nicht auszuschließen war, wurde der Brand unter Hinzuhilfe von großen Kohlendioxidlöschern unter Kontrolle gebracht, sodass schlimmeres verhindert werden konnte. Diese mussten per Drehleiter in die obersten Etagen gebracht werden.

Nachdem die letzten Spreu- und Staubreste aus dem Silo entfernt wurden, war der Einsatz für uns gegen 23:30 Uhr beendet.

Die Feuerwehr für Lüchow-Dannenberg war mit ca. 100 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten im Einsatz. Neben den Kamerad:innen aus Woltersdorf, Bösel, Lüchow, Trebel und Vasenthien war auch die Werkfeuerwehr der SKF sowie der 2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 - Umwelt in den Einsatz eingebunden. Zahlreiche Führungskräfte waren ebenso vor Ort, wie die Kameraden der Feuerwehrtechnischen Zentrale. Der Einsatz wurde notfallmedizinisch von einem Rettungswagen der DRK Bereitschaft abgesichert.

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.