Dienstag, 11. August 2020

Jahreshauptversammlung der Ortswehr Splietau

Splietau (nh).  Zwei besondere Ehrungen durfte OrtsBM Jens Schulz bei der JHV der Ortswehr Splietau am vergangenem Freitag vornehmen. Erster Hauptfeuerwehrmann Dirk Mickerts erhielt das Feuerwehrehrenzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft und Hauptfeuerwehrmann Herrmann Griebe hält den Kameraden schon 60 Jahre die Treue.

Zu drei Einsätzen wurden die KameradenInnen im letzten Jahr gerufen. Neben einem Kompostbrand und vermeintlichen Gasgeruch, gab es auch einen Fehlalarm am Heiligen Abend. Lieber solche Einsätze als Richtige meinte Schulz.

Neben eigenen Diensten und zahlreichen Lehrgängen nahmen die KameradenInnen an der Amok-Übung der Polizei in der Dannenberger Innenstadt teil. Sie waren für den Meldekopf zuständig. Es sei noch einiges besser zu koordinieren, resümierte Schulz. Daher sei eine Übung für den Ernstfall wichtig.

Als neues aktives Mitglied wurde Miriel Wollmann als Feuerwehranwärterin aufgenommen. Marie-Louise Jahnke und Chiara Kraje dürfen sich jetzt Feuerwehrfrauen nennen. Angela Feldmann wurde zur Oberfeuerwehrfrau und Torben Puhst zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Verjüngung gibt es auch im Vorstand des Ortskommandos Splietau.
Nach 18 Jahren als Ortsbrandmeister gibt Jens Schulz diesen Posten nun weiter. Er danke seiner Frau Patrizia, dass sie in dieser Zeit immer Verständnis für sein Engagement zeigte.
Von den aktiven Mitgliedern wurde Henry Gausmann als Nachfolger gewählt.
Neue Floriangruppenwartin ist Pia Ramp. Für die Atemschutzgeräte und die Ausbildung ist zukünftig Udo Schulz als Atemschutzgerätewart verantwortlich.

Seit 20 Jahren leitet Andreas Heins die Jugendfeuerwehr in Splietau. Besonderes Highlight im letzten Jahr war das Zeltlager in Potsdam, wo unter anderem die Feuerwachen Postsdam und Fahrland besucht wurden. Der Filmpark Babelsberg lockte mit seinen Attraktionen bei bestem Wetter und auch de BUGA-Park wurde erkundet.
Platzierungen bei den Feuerwehrwettbewerben je im ersten Drittel zeigen, dass die Jugendlichen gut eingespielt sind. Aber nicht nur feuerwehrtechnische Ausbildung wird in Splietau groß geschrieben. Sitzbänke bauen, am ONW-Lauf teilnehmen, das ist nur ein kleiner Auszug aus den vielseitigen Diensten des Feuerwehrnachwuchses.

Einen Altersdurchschnitt von nur sieben Jahren haben derzeit die Kinder in der Floriangruppe um Christian Feuerhake. Der dritte Platz beim Kreiswettbewerb in Karwitz stach somit umso mehr hervor. Viel Freude und Engagement hatten die Kinder bei den abwechslungsreichen Diensten. Die Polizei in Lüchow hinterließ einen bleibenden Eindruck. Auch da sie beim Zirkeltraining der Polizeianwärter zuschauen konnten. Wie in jedem Jahr gab es eine Müllsammelaktion rund um Splietau, die den Kindern zwar riesig Spaß machte, aber auch verdeutliche, wie wenig auf die Umwelt achtgegeben werde, meinte Feuerhake. Hier ging ein Appell an alle, Müll immer einzusammeln, wenn man unterwegs sei.

Text und Bild: Nicole Heins (Pressereferentin Ortswehr Splietau)


Bildunterschrift von links: HFM Herrmann Griebe (60 Jahre), Oberlöschmeister Henry Gausmann (zukünftiger OrtsBM), erster HFM Dirk Mickerts (40 Jahre)


Bild Beförderte von links: Feuerwehrfrau Chiara Kraja, Atemschutzgerätewart Udo Schulz, Oberfeuerwehrfrau Angela Feldmann, Hauptfeuerwehrmann Torben Puhst und Feuerwehrfrau Marie-Louise Jahnke

Kalender

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.