Samstag, 20. Juli 2019

Sprechfunker Digitalfunk

In diesem Lehrgang lernen die Kameradinnen und Kameraden das korrekte Übermitteln von Nachrichten mit BOS-Digitalfunkgeräten im Feuerwehrdienst. Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Geräte und deren unterschiedlichen Betriebsarten kennen. 

Ein besonderer Augenmerk liegt auf den gesetzlichen Bestimmungen, den Meldungen aus dem Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben - BOS (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, u.a.) unterliegen natürlich einer besonderen Geheimhaltung. 

Inhalte d. Lehrgangs

 

  • gesetzliche Bestimmungen
  • physikalische und netzspezifische Grundlagen des Digitalfunks
  • Funkgespräche den Vorschriften entsprechend führen 
  • Datendienste gem. geltender Vorschriften nutzen
  • Umgang mit Karten 

Mindestalter

  • 16 Jahre

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Truppmannausbildung Teil 1

Dauer d. Lehrgangs

  •  4 Abende, meist Dienstag und Donnerstag

Anzugordnung

  • Dienstanzug

10 Sep 2019; Sprechfunker (5)
12 Sep 2019; Sprechfunker (5)
17 Sep 2019; Sprechfunker (5)
19 Sep 2019; Sprechfunker (5)
15 Okt 2019; Sprechfunker (6)
17 Okt 2019; Sprechfunker (6)
22 Okt 2019; Sprechfunker (6)
24 Okt 2019; Sprechfunker (6)
19 Nov 2019; Sprechfunker (7)
21 Nov 2019; Sprechfunker (7)

Kalender

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Termine

07 Aug 2019;
Kreiszeltlager JF
10 Aug 2019;
Moonlight Wettkampf
17 Aug 2019;
Pokalwettkampf Gemeinde Küsten
24 Aug 2019;
Kreisfeuerwehrtag
07 Sep 2019;
Weinfest der FF Lüchow

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER
Sa, 20.Jul. 17:00 bis Sa, 20.Jul. 23:00
Ab dem späten Nachmittag ziehen von Westen vermehrt kräftige Gewitter auf. Diese sind begleitet von Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Lokal können die Gewitter auch unwetterartig ausfallen mit der Gefahr von Hagel um 3 cm Durchmesser und heftigem Starkregen um 30 l/qm innerhalb einer Stunde. Zudem können sich die Gewitter teils linienartig anordnen. Dann besteht zusätzlich die Gefahr von schweren Sturmböen um 100 km/h (Bft 10), auch orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ganz ausgeschlossen. Diese Vorabinformation ist ein erster Hinweis auf eine mögliche Unwettersituation und wird voraussichtlich nicht aktualisiert. Akutwarungen werden zeitnah bei einem erwarteten Unwetter ausgegeben.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/07/2019 - 11:42 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen