Donnerstag, 19. September 2019

Aus den Feuerwehren

Aus den Verbänden

Zunächst zwei Waldbrände parallel

Lomitz/Ldkrs. Lüchow-Dannenberg (pb) Ein Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände beschäftigte am Mittwochnachmittag um die 140 Einsatzkräfte aus über zehn Wehren sowie Teile der Kreisbereitschaft: Zwischen der Ortschaft Lomitz und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt brannte ein Kiefernbestand.

Das ca. 0,5 Hektar große Feuer war zwar nach zwei Stunden unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich aber bis 22 Uhr hin. Brandursache und die Schadenshöhe sind noch offen.

Parallel zum Einsatzbeginn des Feuers hinter Lomitz, wurde ein zweiter Waldbrand im Raum Meetschow gemeldet. Hier brannten lediglich wenige Quadratmeter, so dass die dort eingesetzten Kräfte nicht nur dieses Feuer zügig löschen, sondern danach umgehend in den Gartower Forst verlegen konnten. Inzwischen war für den dortigen Waldbrand das Alarmstichwort von WB2 auf WB3 erhöht worden. Insgesamt waren zeitweise 140 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte im Einsatz, die letzten Kameraden waren gegen 2:00 Uhr mit den Einsatznachbereitungen fertig. 

Folgende Kräfte waren an dem Einsatz beteiligt: 

Gemeindebrandmeister Gartow, Kreisbrandmeister, FF Gartow, FF Gorleben, FF Gusborn, FF Holtorf, FF Kapern, FF Lanze, FF Lemgow, FF Lomitz, FF Lüchow, FF Meetschow, FF Prezelle, FF Trebel, FF Wustrow, KFB I 4. Zug Versorgung, FF Arendsee (Altmark)

Weitere Kräfte:
Landwirte mit Güllefässern, Rettungsdienst, Feuerwehrflugdienst, Waldbrandbeauftragter

Kalender

September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen