Samstag, 04. Dezember 2021

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gartow

Gartow. Für 60-jährige Mitgliedschaft bekam Günter Grote vom Gemeindebrandmeister Harald Ziegeler, während der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gerätehaus in Gartow, das Niedersächsische Ehrenabzeichen verliehen. Für 25 Jahre wurde sein Sohn Hans-Günter Grote ausgezeichnet.

Zuvor ließ stellvertretender Ortsbrandmeister Karsten Sander das vergangene Jahr Revue passieren. Die Aktiven wurden zu acht Brand- und zwölf Hilfeleistungseinsätze gerufen. Ein Zimmerbrand in Schnackenburg war am 16. Februar der Grund für die Alarmierung. Eine Werkstatt musste am 29. Mai in Gartow gelöscht werden. Auch einige Wald- und Wiesenbrände waren wieder dabei. Der wohl schwierigste Einsatz führte die Freiwilligen im Mai zu einem Verkehrsunfall nach Meetschow, wo zwei Personen tödlich verunglückten. Auch für die Übungsdienste in der Kreisfeuerwehrbereitschaft und in der Wasserrettung, mussten die Wehrleute viel Freizeit opfern. Ein Highlight im vergangenen Jahr war für Alle die Fahrt zur Meyer-Werft nach Papenburg. Für 2010 kamen somit 1.973 Dienststunden zusammen. Der Wehr Gartow gehören derzeit 62 aktive und 28 passive Mitglieder sowie 156 Förderer an.

Auch der Nachwuchs war sehr motiviert. Stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin Jessica Sander erinnerte an zahlreiche Aktivitäten. Besonders erwähnenswert war der Sieg beim Samtgemeindefeuerwehrtag in Lanze. Auch an den Kreiswettkämpfen in Hitzacker nahmen sie erfolgreich teil. Die Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 8 Mädchen und 14 Jungen. Ein Höhepunkt im vergangenen Jahr war für die Kids das gut organisierte Kreiszeltlager auf dem Campingpark im eigenen Ort, teilte Sander den Anwesenden mit.

Wahlen zum Ortskommando standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Zweiter Gerätewart darf sich ab sofort Timo Witte nennen. Die bisherigen Amtsinhaber Mario Radogna und Frank Hinrichs bekamen für ihre langjährigen Verdienste vom Ortsbrandmeister Jörg Schleese ein Präsent überreicht.

Gemeindebrandmeister Harald Ziegeler sprach seinen Dank für die geleisteten Dienste aus. Lob gab es für die sehr gute Abarbeitung der Einsätze. Anschließend beförderte er Timo Witte und Mike Schneider zum Löschmeister. Christian Törber trägt zukünftig die Schulterstücke des ersten Hauptfeuerwehrmannes. Hauptfeuerwehrmann darf sich Matthias Bögelsack nennen. Oberfeuerwehrmänner wurden Rudi Schleese und Nils Streitz.


v.r.: Gemeindebrandmeister Harald Ziegeler, Christian Törber – zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert,
Timo Witte - zum Löschmeister befördert, Günter Grote – für 60 Jahre geehrt, Hans-Günter Grote für 25 Jahre geehrt, Mike Schneider – zum Löschmeister befördert und Ortsbrandmeister Jörg Schleese

Günter Grote - für 60 Jahre geehrt

Fotos: Jörg Behn

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.