Sonntag, 05. Dezember 2021

Sieben Einsätze in Zwölf Monaten

Feuerwehr Kapern zog Bilanz – Gerhard Hoffmann für 25 Jahre geehrt

Kapern. Das abgelaufene Jahr war ein ereignisreiches Jahr für die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Kapern. Diese Bilanz zog Ortsbrandmeister Thomas Müller während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Wulli in Kapern. Die Kameraden wurden zu vier Brand- und drei Hilfeleistungseinsätzen gerufen. Gleich im Januar gab es einen Gebäudebrand in Schnackenburg. Im Mai brannte eine Werkstatt in Gartow. Rundballen mussten im Juni auf einem Bauernhof in Holtorf gelöscht werden. Lob erhielten alle Anwesenden vom Ortsbrandmeister für die gute Unterstützung beim Spiel- ohne Grenzen. Der Wehr Kapern gehören derzeit 37 aktive und 10 passive Mitglieder sowie 70 Förderer an.

Gruppenführer Jan-Hendrik Michalski machte ebenfalls auf die gute Arbeit in der Wettkampfgruppe aufmerksam. So nahmen sie erfolgreich am Samtgemeindefeuerwehrtag in Lanze teil. Weitere Aktivitäten waren ein Fußballturnier in Schnackenburg und das Spiel- ohne Grenzen im eigenen Ort. Insgesamt kamen somit 1.214 Dienststunden für die Aktiven zusammen.

Zufriedenheit herrscht in der Kaperner Wehr, was den Feuerwehr-Nachwuchs angeht. In Sachen Jugendarbeit haben sich die Wehren aus Kapern und Holtorf zusammengeschlossen. Jugendwart Wulf Szegedi erinnerte an zahlreiche Aktivitäten, so nahmen die Rothelme im vergangenen Jahr am Samtgemeindefeuerwehrtag in Lanze und am Kreiszeltlager in Gartow teil. An den Kreiswettkämpfen wurden sie nicht zugelassen, da sie keinen Wertungsrichter stellen konnten. Derzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 17 Jugendlichen, wobei Sieben aus dem Nachbarort Holtorf kommen. Für den Jugendwart Szegedi war es der letzte Bericht, da er aus Altersgründen für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung steht. Leider konnte bis heute kein Nachfolger gefunden werden, daher übernimmt seine Vertreterin Kristina Bohlmann-Mieth kommissarisch den Posten. Anschließend bekam er für seine über 20-jährige Tätigkeit in der Jugendarbeit vom Ortsbrandmeister ein Präsent überreicht.

Bei weiteren Wahlen zum Ortskommando wurde der Schrift- und Kassenwart Andreas Bohlmann und sein Vertreter Stefan Taege einstimmig für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Auch der Sicherheitsbeauftragte Udo Michalski darf seinen Posten für weitere drei Jahre ausüben.

Stellvertretender Gemeindebrandmeister Jörg Schleese bedankte sich bei allen Anwesenden für die geleisteten Dienste und er verlieh dem Hauptfeuerwehrmann Gerhard Hoffmann für 25-jährige Mitgliedschaft im Feuerlöschwesen das Niedersächsische Ehrenabzeichen.


(von links) Stellv. Gemeindebrandmeister Jörg Schleese, Gerhard Hoffmann – für 25 Jahre geehrt, Ortsbrandmeister Thomas Müller und Stellv. Ortsbrandmeister Carsten Burmeister


Jugendwart Wulf Szegedi bekommt für seine 20-jährige Tätigkeit in der Jugendarbeit vom Ortsbrandmeister Thomas Müller ein Präsent überreicht.

Fotos: Jörg Behn

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.