Sonntag, 05. Dezember 2021

Boßelturnier der FF Wietzetze

„Schneewittchen und die Überspitzen“ und „Flotte Bienen“ schieben beste Kugel

Am 03. Oktober fand zum 16. Mal das traditionelle Wietzetzer Boßelturnier statt. Auf verbesserter Strecke mühten sich 43 Manschaften mit 250 Teilnehmern um die geringste Anzahl an Würfen. Auf der knapp fünf Kilometer langen Strecke wurde zusätzlich noch das Fassrollen als Zwischenstation mit dem Spiel verknüpft.

Souverän übernahm bei den Herrenmannschaften die Mannschaft „Schneewittchen und die Überspitzen“ vor Schützengilde Hitzacker I, Bremer Stadtmusikanten , FF Lüchow II und FF Groß Heide die Führung.

Bei den Damenmannschaften erreichte die Mannschaft Flotte Bienen vor Frauenpower und den Gurkenfliegerinnen den Sieg.

Das Boßelturnier in Wietzetze ist nicht nur das größte seiner Art im Wendland, sondern auch das traditionsreichste. Aufgrund des Andranges wurde auch in diesem Jahr die Mannschaftsanzahl wieder begrenzt um genügend Abstände zwischen den Teams zu gewährleisten. Erfreulich ist es alle Jahre wieder, dass sich ein Querschnitt der gesellschaftlichen Organisationen in unserem Landkreis - Sportvereine, Feuerwehr, Reiter usw. - hier hobbyübergreifend treffen.

2011 10 09
Erste Teams am Morgen - FF Gusborn und Hegering Hitzacker

Foto: Karsten Stern

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.