Samstag, 04. Dezember 2021

Pastor erteilt Gottes Segen und wünscht allzeit gute Fahrt

Neues Mehrzweckboot an der Elbe stationiert

Damnatz. Mit dem Segen Gottes eilt zukünftig das neue Mehrzweckboot (MZB) der Ortsfeuerwehr Damnatz-Löschgruppe Landsatz zu Einsätzen auf dem Wasser. Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen offiziellen Übergabe des Bootes an die Wehr , taufte Pastor Jörg Prahler im Hafen von Damnatz das neue Rettungsgerät auf den Namen „LURCH“ und gab es auch Gottes Segen mit auf seinen Weg. Besonders die Besatzung soll stets behütet und ungeschadet von Ernstfällen zurückkehren, so Prahler.

Bei schönstem Frühlingswetter glitt der „Lurch“ dann im Anschluss der Predigt in die Fluten der Elbe. Zuvor aber sprach Ortsbrandmeister Uwe Bannöhr den anwesenden Gästen aus der Verwaltung, Politik und der Führungsebene der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Elbtalaue ein großes Danke schön aus, dass ein so tolles Mehrzweckboot  direkt an der Elbe stationiert wird. Auch Samtgemeindebürgermeister Jürgen Meyer machte den anwesenden Zuhörern deutlich, dass dieses Boot in Damnatz seinen richtigen Standort hat. Er übergab während seiner Worte die Zündschlüssel  an den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Mario Thöne, der sie im Anschluss an den Ortbrandmeister weiterreichte. Thöne erläuterte zudem, das in der  Vergangenheit mehrere große und auch schlimme Einsätze auf der Elbe und den dazugehörigen Nebengewässern gezeigt haben, dass schnelle Hilfe nur geleistet werden kann, wenn das Gerät auch unmittelbar vor Ort ist. Mit der Stationierung steigt  aber auch die Motivation bei den Einsatzkräften der Wehr. Gleich fünf Einsatzkräfte machten auf dem neuen „LURCH“  den zum Führen des Bootes erforderlichen Sportbootführerschein „Binnen“.

Auch eröffnet sich mit dem neuen 5,20 m langem und 2,50 breitem Mehrzweckboot ein ganz anderes Aufgabenfeld für die Feuerwehrleute. Konnten doch mit dem Vorgänger, ein Schlauchboot, lediglich kleinere Hilfeleistungseinsätze abgewickelt werden, so ist nun mit größeren und länger dauernden Einsätzen zu rechnen, so Uwe Bannöhr während seiner Worte. Möglich ist nun auch die Vornahme einer Brandbekämpfung von Bord aus, da das MZB  unteranderem mit einer Tragkraftspritze beladen werden kann, die die Vornahme von mehreren Strahlrohren zu lässt. Aber auch eine Krankentrage kann im Inneren in Stellung gebracht werden, so dass gerettete Personen sicher an Land gebracht werden können. Personen und Gegenstände können zudem auch über eine Bugklappe sicher in Innere gezogen werden.

Insgesamt verfügt das Boot über eine zulässige Zuladung bis zu einer Tonne Gewicht. Angetrieben wird das Aluboot von einem 50 PS Außenbordmotor, dessen Leistung auch das Schleppen von havarierten Booten durchführbar macht. Hierfür verfügt es zudem über ein seitens des Herstellers eigens entwickeltes Schleppgeschirr. Transportiert wird das Boot auf einem ebenfalls neubeschafften Bootstrailer. Zu Wasser gebracht wird das Boot mit dem im Jahr 2009 neu beschafftem und auf einem Mercedes Atego aufgebauten Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) .

Technische Daten und Ausrüstungsgegenstände zum neuen Mehrzweckboot:

Material:  Aluminum  
Länge 5,20 m
Breite 2,50 m
Motorleistung 50 PS
Positionsleuchten  sowie Arbeitsscheinwerfer für Nachteinsätze
2 m und 4 m – Bandfunkgeräte
Bugklappe
8 Sitzplätze
6 Bodenösen
Transportschienen für Tragkraftspritze, Krankentrage, Notstrom- u. Hydraulikaggregate
Schleppgeschirr für Schiffsbergungen
Feuerlöscher
4 Bootshaken
4 Stechpaddel
1 Lenzpumpe
1 Rettungsring
diverse schwimmfähige Leinen
Schwimmwesten
Wathosen
Kälteschutzhandschuhe
Bootstrailer



Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.