Sonntag, 05. Dezember 2021

Bericht von Ortsbrandmeister Dienstversammlung Elbtalaue

mt Dannenberg. Erstmalig musste der Gemeindebrandmeister Erhard Burmester auf der Ortsbrandmeister-Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Elbtalaue verkünden, dass die Mitgliederzahlen in den Feuerwehrreihen auf unter 1000 zurück gegangen sind. Und dieser Rückgang der Mitgliederzahlen auf 978 Mitglieder ist sicherlich erst der Anfang des bevorstehenden demographischen Wandels.

Dennoch hatten die Feuerwehren in der Samtgemeinde Elbtalaue allerhand zu tun, denn die freiwilligen Helfer mussten im Berichtsjahr zu insgesamt 163 Einsätzen ausrücken. Diese untergliederten sich in 81 Brandeinsätze und 82 Hilfeleistungseinsätze. Letzteres war gleich zu Beginn des Jahres eine große Herausforderung für alle 23 Feuerwehren, denn die Hochwasserlage an der Elbe sorgte für einen rund zweiwöchigen Dauereinsatz. Dieses begann zunächst mit dem Aufbau der Hochwasserschutzwand in Hitzacker, gefolgt von den aufwändigen Sicherungsmaßnahmen in Neu-Darchau, bei denen auch das THW mit Pumpen im Einsatz war.

Auch der Samtgemeindebürgermeister Jürgen Meyer sprach seinen Dank an die anwesenden Ortsbrandmeister und deren Stellvertreter aus und sagte, dass diese den Dank an die vielen Kameradinnen und Kameraden weitergeben möchten. Gleichzeitig betonte Meyer, dass wir immer wieder mit der Gefahr "Hochwasser" rechnen müssen und dass gerade im Bereich Neu-Darchau dauerhafte Sicherungsmaßnahmen erfolgen müssen. Denn nach ersten Schätzungen kostete der Samtgemeinde dieser Hochwassereinsatz von Feuerwehr und THW mindestens 200.000 Euro und dies kann sich die Samtgemeinde nicht öfter leisten.

Aus den Reihen der Ortsbrandmeister wurden während der Versammlung Andreas Störr, Torsten Albrecht und Wolfgang Düver verabschiedet. Als stellvertretender Ortsbrandmeister vertrat Störr sieben Jahre die Ortsfeuerwehr Groß Heide, nachdem seine Amtszeit in diesem Jahr endete. Albrecht war fast acht Jahre lang stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Gusborn. Nach dreizehn Dienstjahren endete die Amtszeit für Düver, welche er zunächst als stellvertretender Ortsbrandmeister und später als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Dannenberg absolvierte.

Als neue stellvertretende Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrwarte stehen Andreas Heins jetzt Matthias Linde und Frauke Niebuhr zur Seite. Beide wurden von den Jugendwarten der Samtgemeinde Elbtalaue gewählt und nun vom Gemeindebrandmeister ernannt.

2012 12 18 1
2012 12 18 2
Von links: Samtgemeinde Jugendfeuerwehrwart Andreas Heins, neuer Stellvertretender SG-Jugendfeuerwehrwart Matthias Linde, neue Stellvertretende SG-Jugendfeuerwehrwartin Frauke Niebuhr, verabschiedet aus den Reihen der Ortbrandmeister Torsten Albrecht und Wolfgang Düver, Gemeindebrandmeister Erhard Burmester
Fotos: Mirko Tügel, Pressereferent für die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue

Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.