Mittwoch, 12. August 2020

Doppelter Grund zum Feiern

2014 07 15 01Mehr als einen Grund zum Feiern hat die Freiwillige Feuerwehr Quickborn im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

fri Quickborn. Mehr als einen Grund zum Feiern hat die Freiwillige Feuerwehr Quickborn im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Sie ist nicht nur 120 Jahre alt geworden, die Blauröcke haben nun auch noch ein neues Einsatzfahrzeug bekommen. Mit ihren 58 Aktiven ist die Ortswehr damit, so Ortsbrandmeister Wilhelm-Andreas Chocholowicz, „für die Zukunft gut aufgestellt“. Das wasserführende Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) vom Typ IVECO-Magirus ermöglicht der sechsköpfigen Besatzung bei Bränden einen schnellen ersten Löschangriff, ohne vorher eine Wasserversorgung aufbauen zu müssen. Es folgt auf einen Ford, der seit 1991 im Einsatz war und der gute Dienste geleistet hat.

Das TSF-W ist das sechste Fahrzeug der Wehr, seit sie 1894 die erste Spritze auf einem Fahrgestell erhielt. Das musste allerdings noch durch Manneskraft zum Einsatzort gezogen werden. Wie dieses Gerät haben die Quickborner auch die nachfolgenden Fahrzeuge behalten oder baugleiche erworben. Neben der Abprotzspritze aus dem vorletzten Jahrhundert handelt es sich dabei um einem Geräteanhänger, dem bewährten VW-Bulli und einen Opel Blitz. Wie diese soll auch der Ford Eigentum der Quickborner werden und als Leihgabe in das Historische Feuerwehrmuseum Neu Tramm gehen. Dass das Gerät dort in guten Händen ist, davon konnten sich die Mitglieder überzeugen: Zur Übergabe des modernen Autos waren alle anderen wieder an ihrem alten Standort zu besichtigen.

Das neue Fahrzeug übergab zunächst der Samtgemeindebürgermeister Elbtalaue, Jürgen Meyer, an Gemeindebrandmeister Andreas Meyer. Dieser reichte den Schlüssel an den Quickborner Ortsbrandmeister weiter und vollzog damit die offizielle Übergabe. Doch damit nicht genug: Im Auftrag der Gemeinde Gusborn brachte Bürgermeister Uwe Beckmann eine neue Motorkettensäge mit und Thorsten Thunecke überreichte Chocholowicz eine Scheck über 1000 Euro von der Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg. Dieser bedankte sich bei dem Bankmitarbeiter und allen Sponsoren für ihre Spenden und eröffnete anschließend den gemütlichen Teil der Veranstaltung.

2014 07 15 01
v.l.: Samtgemeindebürgermeister Jürgen Meyer, Gemeindebrandmeister Andreas Meyer
und Ortsbrandmeister Wilhelm-Andreas Chocholowicz bei der offiziellen Übergabe
2014 07 15 02
Thorsten Thunecke (re.) überreicht Ortsbrandmeister Wilhelm-Andreas Chocholowicz
einen Scheck der Volksbank über 1000 Euro
2014 07 15 03
Der Gusborner Bürgermeister Uwe Beckmann bringt eine Motorkettensäge mit

Bericht und Bilder: Johann Fritsch

Kalender

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.