Dienstag, 16. August 2022

Mitgliederzuwachs bei Feuerwehr Groß Heide trotz Corona-Pandemie

Groß Heide (vp) Auf zwei Jahre Corona-Pandemie blickte kürzlich die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Groß Heide unter der Leitung ihres Ortsbrandmeisters Henning Peters im gut gefüllten Saal der Gastwirtschaft Schulz in Groß Heide zurück.

Da seit März 2020 so gut wie keine Feuerwehrveranstaltungen mehr stattfinden durften, wurden die Entwicklungen der Ortsfeuerwehr Groß Heide der Jahre 2020 und 2021 kurzerhand in einer Hauptversammlung abgehandelt. Während das Vereinswesen und das Ehrenamt im Allgemeinen in der Coronazeit unter Mitgliederschwund zu leiden hatte, legte die Anzahl der Einsatzkräfte in der Feuerwehr Groß Heide in dieser Zeit sogar um fünf auf jetzt 52 zu. Lediglich die Floriangruppe wurde aufgrund zu weniger Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren im Einzugsbereich der Feuerwehr Groß Heide vorübergehend aufgelöst. Auch die Jugendfeuerwehr konnte Ende 2021 mit nur sieben Jugendlichen keine vollständige Gruppe mehr aufstellen. Aber bereits im Frühjahr 2022 konnte Jugendwartin Bettina Bockelmann mit Ihren Ausbildern wieder mit zehn Jugendlichen die Vorbereitungen auf die Wettkampfsaison starten.

Fünf Alarmierungen erhielten die Einsatzkräfte in 2020 und 2021. So unterstützen sie unter Atemschutz die Löscharbeiten beim Großbrand der Fa. Pengel in Dannenberg und bei einem Traktor- und Getreidefeldbrand in der Gemarkung Liepehöfen, leisteten technische Hilfe bei zwei Verkehrsunfällen und unterstützten einen Krankentransport des DRK.

Auch wenn wegen Corona sonst nichts stattfinden durfte, nahmen dennoch 23 Feuerwehrleute an Aus- und Weiterbildungen an der Akademie des Niedersächsischen Landesamts für Brand- und Katastrophenschutz in Celle (zwei Gruppenführerlehrgänge), der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises in Dannenberg (Truppmann-, Maschinisten- und Sprechfunklehrgänge) und der Samtgemeindefeuerwehr Elbtalaue (Vegetationsbrandbekämpfung) teil.

Ganz besonders stellte Ortsbrandmeister Peters jedoch die Bereitschaft sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen heraus. So war zum Jahresende 2021 bis auf zwei Kameraden die gesamte Einsatzabteilung einmal geboostert. An den beiden Fahrzeughallen wurden Abgas-Absauganlagen nachgerüstet und die Ausrüstung der Feuerwehr wurde um drei Löschwasser-Rucksäcke zur Vegetationsbrandbekämpfung ergänzt.

Fünf neuen Feuerwehrmännern (Sandro Möller, Hans-Uwe Köhler, Friedrich Peters, Steven Porath und Ronald Klaas) wurde der Amtseid abgenommen, zudem wurden Sandro Möller, Hans-Uwe Köhler, Steven Porath und Ronald Klaas zu Feuerwehrmännern, Stefan Bohnenbuck, Lasse Prätz und Carsten Jordan-Siemke zu Hauptfeuerwehrmännern, Henning Fallapp, Marcel Bleck, Jens und Jörg Bockelmann zu ersten Hauptfeuerwehrmännern, Christoph Jordan-Siemke zum Löschmeister und Sebastian Wiechert zum Oberlöschmeister befördert. Wolfgang Peters wurde für seine jahrelange, herausragende Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter wurde Wolfgang Peters mit der goldenen Ehrennadel der Feuerwehr Unfallkasse ausgezeichnet.

Für ihre langjährigen Mitgliedschaften in der Freiwilligen Feuerwehr wurden August Clasen (70 Jahre), Werner Sauck (60 Jahre), Otto Soltmann (50 Jahre), Christian Stegemann und Thomas Jahncke (40 Jahre) und Bettina Bockelmann (25 Jahre) mit den entsprechenden Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes bzw. des Landes Niedersachsen geehrt.

Mit den Wünschen nach einem einsatzarmen Jahr 2022 und einer unfallfreien Heimreise schloss Ortsbrandmeister Henning Peters die Versammlung und lud alle anwesenden zum gemeinsamen Abendessen ein.

Kalender

August 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.