Freitag, 17. Januar 2020

FTZ übergeben

1. Bauabschnitt der FTZ in Dannenberg übergeben – Finanzierung für Folgebau steht – 1. Mio kommen vom Land Niedersachsen

Dannenberg (hbi) Er ist fertig, der erste Bauabschnitt der neuen Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Dannenberg. Die Feuerwehren im Landkreis haben ein neues „zu Hause“. Am vergangenen Freitag konnten Landrat Jürgen Schulz und Kreisbrandmeister Claus Bauck das Gebäude seiner Bestimmung und den künftigen Nutzern übergeben.

Fast 100 Gäste reisten am Nikolaustag nach Dannenberg – Politik, Verwaltung, Vertreter befreundeter Organisationen aber in erster Linie fanden ganz viele Brandschützer den Weg in die neue FTZ. Und was sie dort sahen und hörten, machte doch die meisten recht stolz. Architekt Ralf Pohlmann betonte, dass er mit seinem Team hier den ersten wirklich klimaneutralen Bau im Landkreis realisiert habe. Durch hochwertige Dämmung werde kaum Energie benötigt. Durch verschiedene Photovoltaik-Techniken und nicht zuletzt den neuartigen Eisspeicher generiere man die benötigte Energie aber selbst.

In diesem ersten von drei Bauabschnitten wurden nun Schulungsräume, Büros für den Kreisschirrmeister, den Kreisausbildungsleiter und den Kreisbrandmeister realisiert. Leider konnte die Atemschutz-Übungsstrecke nicht rechtzeitig fertig gestellt werden, diese wird aber im Januar endmontiert sein.

Landesbranddirektor Jörg Schallhorn überbrachte in seinem Grußwort nicht nur die Grüße des gesamten Innenministeriums, sondern hatte in seinem grünen Umschlag auch eine erneute Bedarfszuweisung für den Landkreis dabei – das Land Niedersachsen wird sich mit 1 Million Euro an dem Bau des zweiten Bauabschnittes beteiligen. Landrat Jürgen Schulz zeigte sich erfreut und verkündete, dass nun die Finanzierung zu 100% steht und man zeitnah mit den Planungen und Vorbereitungen für diesen 2. Bauabschnitt - den Werkstätten - beginnen könne.

Kreisbrandmeister Claus Bauck betonte, dass man hier ein Bauwerk für die Zukunft errichte, mahnte aber auch, dass noch viel Arbeit warte – erst mit Vollendung des 2. und 3. Bauabschnittes sei die FTZ „fertig“. Nach den Werkstätten sollen dann im 3. Bauabschnitt die Fahrzeughallen folgen. Diese Phase soll dann zum Ende 2023 abgeschlossen sein.

Architekt Ralf Pohlmann übergibt den Schlüssel an Landrat Jürgen Schulz
Landrat Jürgen Schulz gibt den Schlüssel weiter an die zukünftigen Nutzer der FTZ: (v.l.) Kreisausbildungsleiter Frank Konau, Kreisschirrmeister Michael Schulze und Kreisbrandmeister Claus Bauck
Hier geht es zur vollständigen Projektbeschreibung des Landkreises: www.luechow-dannenberg.de/ftz

Kalender

Januar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.