Freitag, 06. August 2021

Gold für Andreas Meyer

Dannenberg (hbi) Die höchste Feuerwehr-Auszeichnung erhielt vor wenigen Tagen der Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Elbtalaue, Abschnittsbrandmeister Andreas Meyer. Im coronabedingt nur sehr kleinen Kreis verlieh der eigens angereiste Regierungsbrandmeisters Dieter Ruschenbusch im Namen des Deutschen Feuerwehrverbandes das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold. Neben dem Kreisbrandmeister Claus Bauck und seinen beiden Stellvertretern, wohnten auch die Erste Kreisrätin Nadine Löser und der Bürgermeister der Samtgemeinde Elbtalaue, Jürgen Meyer, der Verleihung bei. Das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold ist die höchste Auszeichnung, die einem Feuerwehrangehörigen in Deutschland verliehen werden kann.


Abschnittsbrandmeister Andreas Meyer trat 1978 der Jugendfeuerwehr Göhrde-Metzingen bei. 1982 wechselte er in die Einsatzabteilung der Stützpunktfeuerwehr und wurde aufgrund seines überdurchschnittlichen Engagements schnell zum Gruppenführer ernannt. Hier überzeugte er durch seinen ausgeprägten Führungsanspruch und seine besonderen Fähigkeiten in der Ausbildung seiner Kameraden.

Eine Herzensangelegenheit war ihm stets die Arbeit um und mit dem Feuerwehrnachwuchs. Von 1986 bis 2009 war er Jugendfeuerwehrwart seiner Ortsfeuerwehr, von 1993 bis 1994 Gemeindejugendfeuerwart der damaligen Samtgemeinde Hitzacker und von 1994 bis 2002 bekleidete er den Posten des Kreisjugendfeuerwartes in Lüchow-Dannenberg. Unter seiner Führung setzte ABM Meyer in Sachen Jugendarbeit deutliche Akzente und entwickelte die Jugendfeuerwehr in allen Bereichen weiter.

Nachdem er 2008 zunächst zum stellv. Ortsbrandmeister ernannt wurde, führte er ab 2010 verantwortlich seine Feuerwehr. Folgerichtig, begründet durch seine herausragenden Leistungen in allen bisher genannten Verwendungen, wurde ABM Meyer 2012 zum Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Elbtalaue vorgeschlagen und bestätigt.

Seitdem ist es ihm ein stetiges Anliegen, die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren in seinem Verantwortungsbereich zu verbessern, den Ausbildungsstand des Personals auf einem hohen Niveau zu halten und den kameradschaftlichen Umgang untereinander zu fördern. So gelang es ihm, Politik und Verwaltung davon zu überzeugen, einen Feuerwehrbedarfsplan zu erstellen, um Brandschutz und Hilfeleistung den Herausforderungen anzupassen und die Gemeindefeuerwehr zukunftssicher aufzustellen.

Im Einsatz bewähren konnte sich ABM Meyer als umsichtiger und verantwortungsvoller Führer bei etlichen Großschadenslagen und während der Hochwasserkatastrophe 2013.

Zudem bekleidete er von 2013 vier Jahre lang den Posten eines stellv. Kreisbrandmeisters und arbeitet seit nun mehr als 25 Jahre konstruktiv und gewinnbringend im Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Lüchow-Dannenberg e.V. mit.

ABM Meyer ist Feuerwehrführer mit Leib und Seele, der sich vor keiner Herausforderung scheut. Durch seine ruhige und kameradschaftliche Art, gepaart mit seinem großen Fachwissen, versteht er es ausgezeichnet, den unterstellten Bereich hinter sich zu bringen und gemeinsam für die Ideale der Feuerwehr einzutreten. Er ist allen Angehörigen der Feuerwehr ein besonderes Beispiel in Haltung und Pflichterfüllung.

Kalender

August 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.