Donnerstag, 26. Mai 2022

1. Truppführer-Lehrgang abgeschlossen

Dannenberg (hbi) Truppführer bei der Feuerwehr – der erste „Führungs-Lehrgang“ ist gleichzeitig der Abschluss der sog. Trupp-Ausbildung. Normalerweise findet dieser Lehrgang am Niedersächsischem Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz (NLBK) in Celle in Vollzeit statt. Eine Woche sind die Feuerwehrfrauen und -Männer dann in der Liegenschaft Celle-Scheuen untergebracht. Jetzt wurde dieser Lehrgang erstmalig an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Dannenberg durchgeführt.

Die Corona-Pandemie hat vieles auf den Kopf gestellt – auch bei den Freiwilligen Feuerwehren und in der Ausbildung der Feuerwehrleute. Mehr als ein Jahr ruhte der gesamte Feuerwehrdienst, auch die Ausbildung der ehrenamtlichen Brandschützer. Dadurch hat sich auf allen Ebenen ein enormer Ausbildungsstau aufgebaut, der nun irgendwie abgearbeitet werden muss. Hinzu kommt, dass der Betrieb an den Feuerwehrschulen des Landes nicht vollumfänglich wieder aufgenommen werden kann, denn im NLBK in Celle hat der Krisenstab des Landes Niedersachsen sein Revier bezogen. Auch die Lehrgangsgrößen wurden aufgrund der Infektions-Gefahren reduziert.

Deshalb werden auf Landesebene im Moment schwerpunktmäßig die Lehrgänge ab Gruppenführer aufwärts angeboten. Mit Gruppen-, Zug- und Verbandsführer sind die Ausbildungsstandorte Celle und Loy gut ausgelastet. Um auch bei den Truppführern den Rückstand aufzuholen, hat das Land Niedersachsen bereits im vergangenen Herbst das Angebot unterbreitet, diese Ausbildung auf Kreisebene durchzuführen.

Kreisausbildungsleiter Frank Konau war nun gefordert, ein Konzept zu erstellen. Dabei sind die Anforderungen dieses Lehrganges doch anders, als das, was sonst so im Landkreis ausgebildet wird: Für die praktische Ausbildung brauchte man mehr Platz. Das Ziel des Lehrganges besteht nicht ausschließlich darin, die Gerätschaften zu beherrschen, vielmehr müssen Truppführer in die Lage versetzt werden, ihre Aufträge eigenverantwortlich abzuarbeiten. Und da dieser Lehrgang eben auch in Vollzeit stattfinden sollte, galt es, Ausbilder zu finden, die Vollzeit zur Verfügung stehen. Letzten Endes wurden all diese Herausforderungen gemeistert und der Landkreis Lüchow-Dannenberg mit der Durchführung der Truppführer-Ausbildung beauftragt.

Nachdem in den letzten Monaten immer wieder die Ausbildung aufgrund der pandemischen Entwicklung verschoben werden musste, konnte Anfang Oktober endlich der erste Lehrgang starten. 16 Männer und 3 Frauen meisterten diesen Lehrgang mit Bravour und lernten dabei vor allen Dingen umsichtiges und verantwortungsvolles Handeln im Einsatz, denn als Truppführer ist man auch für sein Truppmitglied verantwortlich.

Wir gratulieren den frisch gebackenen Truppführern ganz herzlich zu ihrem Erfolg und habt immer ein Auge auf Eure Leute, kehrt immer heil von Euren Einsätzen zurück. Bereits am kommenden Montag, dem 25. Oktober startet der zweite Truppführer-Lehrgang in Dannenberg.

„Damit haben wir den „Truppführer-Stau“, der im vergangenen Jahr entstanden ist, nahezu aufgearbeitet.“

zeigt sich Kreisausbildungsleiter Konau stolz auf sein Team.

Kalender

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.