Freitag, 17. Januar 2020

Willkommene Spende für das Historische Feuerwehrmuseum

2013 12 14Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freut sich der Vorstand des Historischen Feuerwehrmuseums Neu Tramm.

(fri). Neu-Tramm. Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freut sich der Vorstand des Historischen Feuerwehrmuseums Neu Tramm. Die Zuwendung der Versicherungsgruppe Hannover übergab deren Lüneburger Regionaldirektor Martin Aude während eines Treffens mit Vorstandsmitgliedern an den Vorsitzenden des Museumsvereins, Claus Bauck.

Gegenüber Bauck, dessen Vorgänger Uwe Schulz sowie Kassenwart Daniel Schwarzer betonte Aude, dass die zum Unternehmensverbund gehörende Landschaftliche Brandkasse Hannover von 1750 eng mit den später gegründeten Feuerwehren verbunden ist und sie auf Grund der gemeinsamen Geschichte gerne unterstützt.

Dies trifft auch für das Neu Trammer Museum zum wiederholten Male zu. Der Beitrag kommt dort sehr gelegen, denn durch das Hochwasser in diesem Jahr waren weniger Besucher da und damit fehlen auch die Eintrittsgelder. Der Vorstand beschreitet zur Verbesserung der Einnahmen nun einen neuen Weg und geht offensiv auf Gemeinden und Betriebe zu. Er erhofft sich, dass auch von dieser Seite mehr als bisher zum Erhalt des Feuerwehrmuseums beitragen wird.

2013 12 14
(v.l.) Claus Bauck freut sich über die von Martin Aude übergebene Spende

Bericht und Bild: Johann Fritsch, Kreispressereferent

Kalender

Januar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.