Freitag, 02. Dezember 2022

Kreisjugendfeuerwehr ist nach zwei Jahren Pandemie wieder aktiv

375 Jungen und Mädchen engagieren sich als Nachwuchsbrandschützer in Lüchow-Dannenberg

Dannenberg (mt) Die Jugendfeuerwehren in Lüchow-Dannenberg sind wieder im Einsatz. Nach den Worten des Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Linde, war es in 2022 zwar ein Leben in der Coronalage, aber es war deutlich zu spüren, dass es wieder richtig los gehen kann. Linde sagte, „Wir können froh sein, daß wir jetzt endlich wieder Feuerwehrdienste und Veranstaltungen durchführen dürfen“. Auch die Delegiertenversammlung, welche am Freitag in der Aula der Grundschule in Dannenberg stattfand, war sehr gut besucht.

Zur hiesigen Kreisjugendfeuerwehr (KJF) zählen 30 Jugendfeuerwehren, in denen 154 Mädchen und 221 Jungen als Nachwuchsbrandschützer ausgebildet werden. Für die Ausbildung und Betreuung bedarf es viele fleißige Helfer, die als Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer die Jugendarbeit unterstützen. All denen gilt es einmal mehr Danke zu sagen, denn nach zwei Jahren Pandemie ist es nicht leicht, alle wieder zu motivieren.

Auch wenn der Neustart etwas schwierig war, konnten in diesem Jahr die Leistungsspangen- und Jugendflammen-Abnahmen Stufe 1 bis 3 und ein kleiner Kreisentscheid in Jameln durchgeführt werden. Auch die Samtgemeinde - Feuerwehrtage und der Kreisfeuerwehrtag wurde von den Jugendfeuerwehren zum Leistungsvergleich genutzt. Dann gab es auch wieder das beliebte „Spiele ohne Grenzen“ namens „Alte Hasen und Junge Hüpfer“ im Feuerwehrmuseum in Neu Tramm. Hierbei sind 22 Gruppen aus 17 Feuerwehren an den Start gegangen.

Aber das schönste Highlight des Jahres war das Kreiszeltlager. Dieses wurde auf dem Sportplatz neben der Turnhalle in Dannenberg aufgeschlagen. Hier blieb kein Wunsch offen. Alle Teilnehmer hatten extrem viel Spaß bei den angebotenen Aktivitäten. Neben den üblichen sportlichen Spielen wie Volleyball, Brennball und Völkerball wurde auch ein Schwimmen mit Spenden zu Gunsten des ONW durchgeführt. Weiterhin gab es einen Freilicht - Kinoabend mit Popcorn und Nachos, eine Feuershow und, die bei allen sehr beliebten Schaumpartys.

Im Vorstand der KJF standen einige Wahlen an. Als neuer Fachbereichsleiter Wettbewerbe wurde Andreas Heins aus Splietau gewählt. Er übernimmt die Aufgaben von Joachim Klatt aus Jameln. Neuer Schriftführer ist nun Torsten Richter aus Woltersdorf, der damit Tanja Schlegel aus Wustrow ablöst. Für den Fachbereich Veranstaltungen wurde Matthias Rust aus Gartow gewählt. Der Kassenführer Christopher Tügel aus Dannenberg und der Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit Mirko Tügel aus Dannenberg wurden wiedergewählt.

Für die Verdienste rund um die Jugendarbeit wurde Stephan Viehöfer aus Jameln mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Für jahrelang engagierte Arbeit erhielt Philipp Schmidt aus Dannenberg die Florian-Medaille. Als seltene und besondere Auszeichnung wurde dem Jugendfeuerwehrwart Jens Beerbohm aus Jameln die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber verliehen.

Foto (mt)von links: Stephan Viehöfer aus Jameln mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet, Philipp Schmidt aus Dannenberg mit der Florian-Medaille ausgezeichnet, Jens Beerbohm aus Jameln mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet, Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Linde gratuliert.

Kalender

Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.