Einsätze
Einsätze

Leistungsspange der Dt. Jugendfeuerwehr für Nachwuchsbrandschützer

2014 09 22 04Höchstes Leistungsabzeichen an 158 Jugendliche verliehen

mt Hitzacker. Am Sonntag legten 158 Jugendfeuerwehrmitglieder aus 21 Jugendfeuerwehren Niedersachsens die Prüfung zur Leistungsspange in Hitzacker ab. Auf dem Sportplatz an der Grundschule in Hitzacker, wo sonst Fußball gespielt wird, wurden Feuerwehrgeräte und Schläuche eingesetzt. Zusätzlich gab es verschiedene sportliche Disziplinen zu absolvieren. Diese sind notwendig, wenn ein Nachwuchsbrandschützer das höchste Leistungsabzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr, die "Leistungsspange", erhalten möchte.

Bei der Prüfung zur Leistungsspange müssen die Teilnehmer einen dreiteiligen Löschangriff sowie eine Schlauchstaffel mit 8 Schläuchen durchführen. Zusätzlich wird die körperliche Fitness bei einem 1500 Meter Staffellauf und beim Kugelstoßen getestet. Aber auch das Fachwissen im Feuerwehrwesen und das Allgemeinwissen wird bei mündlichen Tests abgefragt.

Zur Abnahme reisten die Jugendfeuerwehren aus den Landkreisen Lüneburg, Uelzen, Harburg, Verden und Lüchow-Dannenberg nach Hitzacker. Aus unserem Landkreis nahmen gemischte Gruppen der Jugendfeuerwehren Dannenberg, Gartow, Prezelle, Gorleben, Kapern, Schnackenburg, Metzingen, Hitzacker, Neu-Darchau-Schutschur, Jameln, Gusborn, Damnatz, Lemgow, Bösel, Püggen, Kiefen und Schnega teil.

Die Teilnehmer absolvierten die Prüfungen erfolgreich, so dass am Ende an 113 Mädchen und 45 Jungen die begehrte Leistungsspange verliehen werden konnte.

2014 09 22 01
2014 09 22 02
2014 09 22 03
2014 09 22 04
2014 09 22 05
2014 09 22 06
2014 09 22 07
Bericht und Bilder: Mirko Tügel, Pressereferent der Kreisjugendfeuerwehr Lüchow- Dannenberg

Kalender
Juli 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.