Einsätze
Einsätze
Einsätze

Erfolgreiches Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Gusborn

Gusborn (FS) – Das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Elbtalaue war ein voller Erfolg. Vom 21. bis zum 25. Juni 2024 versammelten sich rund 150 Jugendliche und Betreuer auf dem Mehrzweckplatz an der Grundschule in Groß Gusborn. Die Veranstaltung wurde von der Ortsfeuerwehr Gusborn organisiert.

Die Eröffnungszeremonie am 21. Juni, die von Samtgemeindejugendwart Jens Beerbohm geleitet wurde, begann um 18:30 Uhr und war ein besonderer Höhepunkt des Lagers. Die feierliche Entzündung eines Olympischen Feuers sorgte für eine beeindruckende Atmosphäre und war der Auftakt zu fünf ereignisreichen Tagen.

Während des Zeltlagers nahmen die Jugendlichen an vielfältigen Aktivitäten teil. Am Samstag standen Gruppenspiele und ein Ausflug ins Schwimmbad Dannenberg auf dem Programm. Der Abend wurde mit einem bunten Abend abgerundet, der für viele Lacher und gute Laune sorgte.

Der Sonntag war geprägt von spannenden Workshops zur Waldpädagogik und zur Gefahr von Vegetationsbränden. Unter der Anleitung von Elke Urbansky, Eckard Klasen und Clwyd Owen erfuhren die Teilnehmer unter anderem, was im Wald brennt, wie Waldbrände entstehen und welche Gerätschaften bei der Bekämpfung genutzt werden. Besonders interessant war der Vergleich zwischen Laub- und Nadelwäldern: Nadelholz brennt aufgrund des hohen Harzgehalts besonders gut, während auch Birken wegen ihrer ölhaltigen Blätter und Rinde leicht entzündlich sind.

Die Jugendlichen lernten zudem, wie die Waldbrandüberwachung früher und heute funktioniert – von Wachtürmen bis hin zu modernen Kameras und Überwachungsflugzeugen. Abschließend sammelten sie in kleinen Gruppen brennbares Material und erfuhren, warum Holz brennt und wie Bäume Kohlenstoff speichern. Außerdem durften sie mit einem Feuerstahl selbst einmal Feuer machen. Auch der richtige Umgang mit einem Löschrucksack wurde geübt.


Am Abend konnten die Teilnehmer und Besucher das Public Viewing des Spiels Deutschland-Schweiz genießen, was für große Begeisterung sorgte.

Der Montag stand ganz im Zeichen des "Spiels ohne Grenzen", bei dem die Jugendlichen ihre Teamfähigkeit und ihren Sportsgeist unter Beweis stellten. Der Tag endete mit einem gemütlichen Abend, an dem die Jugendsprecher die Möglichkeit hatten, sich auszutauschen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Am Dienstag fand nach dem Frühstück die Siegerehrung statt, bei der die besten Teams für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden. Platz 1 ging an die Jugendfeuerwehr aus Jameln, die Jugendfeuerwehr Damnatz landete auf Platz 2 und den dritten Platz belegte die Gruppe aus Groß Heide. Anschließend wurden die Zelte abgebaut, und die Teilnehmer traten die Heimreise an.

Das Zeltlager war nicht nur ein großer Erfolg in Bezug auf die Teilnehmerzahlen, sondern auch hinsichtlich der Gemeinschaft und Kameradschaft, die unter den Jugendlichen gepflegt wurde. Jens Beerbohm und die Organisatoren der Ortsfeuerwehr Gusborn bedanken sich bei allen Teilnehmern und Helfern, die zu diesem unvergesslichen Erlebnis beigetragen haben.

Platzierung Jugendfeuerwehr
1 Jameln
2 Damnatz
3 Groß Heide
4 Splietau
5 Karwitz
6 Schaafhausen/Volkfien
7 Gusborn
8 Dannenberg Blau
9 Dannenberg Rot
10 Hitzacker
11 Metzingen

112 Prozent Ehrenamt - MACH MIT!

Ansprechpartner SG Elbtalaue

Gemeindebrandmeister

ABM Andreas Meyer
Bredenbock 22
29473 Göhrde
Tel.: 05862/69 86

Pressesprecher

Florian Schulz
E-Mail: presse.ffelbtalaue@gmail.com

 

 

Kalender
Juli 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.