Sonntag, 01. November 2020

Schwelbrand im Carportdach

Damnatz(hb) Ein gemeldeter Zimmerbrand am 09.10.2020 in der Straße Achter Höfe in Damnatz ließ beim Blick auf den Alarmmelder der Feuerwehrleute böses erahnen. Doch vor Ort sollte dieser Einsatz für die anrückenden Kameraden aus Damnatz und Dannenberg zu einem von der ungewöhnlichsten Sorte werden.

Weiterlesen

Großbrand in Plate

Plate (mrg) In den frühen Nachmittagsstunden des vergangenen Donnerstags heulten in der Kreisstadt Lüchow und den umliegenden Ortschaften die Sirenen. In Plate stand das Nebengebäude eine Hofstelle in Vollbrand. Schon auf der Anfahrt zum Einsatzort konnten die Einsatzkräfte von weitem eine Rauchsäule sehen. Nach der Erkundung vor Ort unverzüglich das Einsatzstichwort von B2 auf B3 erhöht und so weitere Feuerwehr-Einheiten zur Einsatzstelle beordert. Schnell wurde ein Tanklöschfahrzeug und eine Drehleiter in Stellung gebracht und der Brand mittels Schnellangriff von oben und unten bekämpft. Zur gleichen Zeit löschten mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz und brachten Netzmittel auf. Mittlerweile wurde von allen Seiten das Feuer bekämpft und das angrenzende Gebäude konnte so vor größeren Schäden bewahrt werden. In der Zwischenzeit wurden weitere Kräfte zugeführt, die zusätzliche Wasserentnahmestellen aus Hydranten, Brunnen und der Drawehner Jeetzel sicherstellten.

Nach etwa 2,5 Stunden war das Feuer gelöscht und der Einsatz für über 100 ehrenamtliche Feuerwehrleute beendet. Lediglich die Feuerwehr Plate blieb vor Ort, führte Nachlöscharbeiten durch und hielt Brandwache. Nachdem das Feuer gegen 20:00 Uhr erneut aufflammte, konnten auch die Plater Kameraden gegen 22:30 Uhr einrücken. Insgesamt waren ca. 120 Kameradinnen und Kameraden aus Plate, Bösel, Göttien, Grabow, Karmitz, Künsche, Küsten, Lüchow und Wustrow im Einsatz.

Foto (Martin Robert Gach): Das Nebengebäude der Hofstelle brannte komplett aus und ist teilweise einsturzgefährdet.

Auslaufender Diesel sorgt für Feuerwehreinsatz

Gülden (fs) Am Freitagmittag gab es Alarm für die Feuerwehren aus Karwitz, Mützingen und Gülden. Gemeldet war auslaufender Diesel auf der Kreisstraße 8 Höhe Abfahrt Alt Pudripp.
Von einem Fahrzeug war eine Dieselleitung abgerissen und es strömte Kraftstoff aus. Die zuerst eintreffenden Feuerwehren Mützingen & Gülden sperrten die Straße ab und fingen kleine Mengen Diesel auf. Die Feuerwehr Karwitz konnte die Einsatzstelle unverrichteter Dinge wieder verlassen. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben.

Abgerissene Stromleitung sorgt für Feuerwehreinsatz

Jameln (hp) Ausgebrannter Traktor und brennendes Stoppelfeld bei Liepehöfen - eine abgerissene Stromleitung setze am Donnerstagnachmittag ein Stoppelfeld und ein landwirtschaftliches Fahrzeuggespann in Brand. Dies sorgte für die Alarmierung der Feuerwehren aus Jameln, Dannenberg, Gusborn, Schaafhausen und Groß Heide an den Ortsverbindungsweg zwischen Breese im Bruche und Liepehöfen.

Weiterlesen

Kalender

November 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Termine

13 Nov 2020;
Delegiertenversammlung der KJF

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.